Das Hessische Corona-Kabinett hat in einer Pressemitteilung am 14. September 2021 über den ab dem 16.09.2021 gültigen Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie informiert. Der Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt verweist ebenfalls in seiner Pressemitteilung vom 15.09.2021 auf die neue Corona-Schutzverordnung des Landes.
Mit Schreiben vom 6. Oktober 2021 hat das Hessische Kultusministerium inzwischen über den Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Herbstferien 2021 informiert.

Was bedeutet der Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie für den Schul- und Unterrichtsbetrieb Behaimschule ab dem 16. September 2021?

  1. Weiterhin MASKENPFLICHT (Medizinische Make) im gesamten Schulgebäude, bis zum Erreichen des Sitzplatzes im Klassen- oder Fachraum.
  2. MASKENPFLICHT (Medizinische Make) in den 14 Tagen nach einer bestätigten Infektion in der Klasse/im Kurs in in der Schule. Im Falle einer PCR-bestätigten Infektion wird nicht mehr pauschal die ganze Klasse/Gruppe in Quarantäne geschickt, sondern nur noch enge Kontaktpersonen (zum Beispiel Sitznachbarn). Für alle anderen gilt: 14 Tage tägliche Tests und Maske am auch am Platz.
  3. Präsenzunterricht für alle Klassen.
    Negativnachweis: 2x pro Woche (Ausnahme: genesene oder vollständig geimpfte Personen)
  4. Testheft für Schülerinnen und Schüler
    Die Vorlage dieses Testhefts (dokumentiert die Durchführung von Antigen-Selbsttests und die regelmäßige Teilnahme am verbindlichen Schutzkonzept der Schule) in Kombination mit einem Schülerausweis, Kinderreisepass oder Personalausweis ersetzt für Ungeimpfte und Nicht-Genesene den negativen Testnachweis einer zertifizierten Teststelle und kann in ganz Hessen, zum Beispiel beim Besuch eines Kinos oder eines Restaurants, als negativer Testnachweis (3-G Regel) genutzt werden.

Für die Teilnahme am Präsenzunterricht gilt nach wie vor die Vorlage eines negativen Testergebnisses. Lehrkräfte und sonstiges Personal müssen zu Beginn des Schultages über einen Nachweis verfügen, dass keine Infektion mit dem SARS-CoV-2 vorliegt, oder einen Antigen-Selbsttest vornehmen.
(Übersicht Testmöglichkeiten in Darmstadt und Suche nach Corona-Bürgerteststellen in Hessen)

Keinen Test vorlegen brauchen folgende Gruppen: Genesene, vollständig Geimpfte. In jedem Falle muss ein Nachweis vorgelegt werden. Diesen Gruppen soll aber der Schnelltest angeboten werden.

Die Schulleitung der Martin-Behaim-Schule empfiehlt weiterhin das Tragen einer Schutzmaske am Sitzplatz im Klassenraum

Tragen einer Maske am Sitzplatz

Helfen Sie uns die Infektionsentwicklung einzudämmen und die vierte Welle zu verhindern.


Über weitere aktuelle Mitteilungen und Maßnahmen zum Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie informieren wir Sie wie immer möglichst zeitnah.


Weitere Informationen der Hessischen Landesregierung, des Kultusministeriums und der Wissenschaftsstadt Darmstadt


Zurück